Förderverein St. Josefshaus Neustadt (Wied)

24.04.2020

Förderverein

des Alten- und Pflegeheim

St. Josefshauses Neustadt (Wied) e.V.

 

 

53577 Neustadt (Wied)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neustadt im April 2020



Verehrte Heimbewohnerinnen und Heimbewohner,

 

sehr geehrte Damen und Herren des Personals

des St. Josefshauses,

 

 

 

 

 

seit Wochen hat das Corona-Virus unser und Ihr Leben fest im Griff, ja es hat unser aller Zusammenleben völlig verändert.

 

Wir alle müssen unsere Kontakte zu anderen Menschen reduzieren bzw. völlig einstellen. Das Motto der Zeit „Wir bleiben zu Hause!“ versuchen wir zu beherzigen. Als Großeltern fällt es uns schwer, unsere Enkel*innen nicht treffen zu dürfen bzw. nur aus der Ferne und unsere sozialen Kontakte sind auf den engen familiären Rahmen beschränkt. Restaurants und Gaststätten sind geschlossen, Vereinstreffen sind untersagt. Beim Einkaufen oder Spazierengehen müssen Sicherheitsabstände und -Vorkehrungen eingehalten werden. Das öffentliche Leben hat sich verändert!

 

 

Auch das St. Josefshaus und Sie als Bewohner und das Personal sind mit voller Härte getroffen.

 

Der Besuch von Angehörigen wurde behördlicherseits strikt verboten. Fast kein Außenstehender hat Zugang zu ihrer Einrichtung.

 

Anerkennen müssen wir aber, dass alle Maßnahmen nur zum Schutz Ihrer Person sowie dem Schutz des betreuenden Personals getroffen werden mussten.

 

Wir, die Damen und Herren des Fördervereins, stehen an Ihrer Seite und senden Ihnen auf diesem Wege unsere herzlichen Grüße, verbunden mit der Hoffnung, dass sie gesund bleiben und Corona bald eingedämmt wird.

 

 

Gerne möchten wir diesen Brief nutzen, Sie über unsere Aktivitäten und Planungen als Förderverein des Alten- und Pflegeheimes St. Josefshaus zu informieren.

 

Unser Vereinsleben als Förderverein beschränkt sich z.Zt. auf Vorbereitungen für die Zeit nach Corona. Die Mitglieder-/Jahreshauptversammlung, die wir am 28. April 2020 im St. Josefshaus geplant hatten, müssen wir auf unbestimmte Zeit vertagen.

 

 

 

Treffen mit Heimbewohner, Personal oder der Heimleitung sind leider auch für uns nicht möglich. Das heißt, leider können und dürfen wir in keinster Weise auf Sie zukommen, denn das würde das Ansteckungsrisiko erheblich steigern. Die Gesundheit und Wohlergehen von Ihnen und dem Personal liegt uns sehr am Herzen.

Aus diesem Grunde akzeptieren wir die Vorsichtsmaßnahmen und Vorgaben.

 

 

 

Z.Zt. sind wir mit der Heimleitung, Herrn Hintze und Frau Meirich, in der Planung für eine neue Beschattung des Außengeländes. Die vorhandenen Zelte mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Wir hoffen sehr, dass unsere Ideen ihnen gefallen und Ihren Ansprüchen entsprechen werden. Sollten Sie Vorschläge haben, teilen Sie es der Heimleitung oder uns mit.


Wir freuen uns schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen in der Einrichtung oder auf der neu gestalteten Außenfläche mit Ihnen.

 

 

In der Hoffnung, dass Sie alle gesund bleiben und bald wieder Ihre geliebten Angehörigen und Freunde treffen können, verbleiben wir vom Vorstand, den Beisitzerinnen und Beisitzern

 

 

 

mit den herzlichsten Grüßen

 

Ihr

 

 

 

 

Siegfried Schmied

1. Vorsitzender

 

Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus Neustadt/Wied

Klosterstraße 1
53577 Neustadt/Wied
Telefon:02683 9884-0
Telefax:02683 9884-48
Internet:http://www.st-josefshaus-neustadt-wied.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.